Einleitung

Mich selbst spüren und begreifen und wissen, wer und wie ich wirklich bin und was ich persönlich in dieser Welt bewirken kann. Das wünschen wir uns alle.

Wir sind EINZIG-ArTig. Wir wollen uns selbst begegnen und herausfinden, wie die Welt zu uns passt und wie wir ein zufriedenes, ausgeglichenes Leben darin führen können.

„Ton ist der Meister der Materie“. Er lässt uns genau all das erfahren. Ton ist ein Selbstbildungsstoff, der uns in unserem Wachstum und unserer Persönlichkeitsentfaltung begleitet, vom Säugling bis ins hohe Alter.

In der Heil-Pädagogischen Arbeit am Ton (PädArT) erleben wir, durch bestimmte Methoden und durch eine achtsame dialogisch Begleitung, wie tief Tonprozesse in uns wirken, Heilung auslösen und uns in unser Selbst-Bewusst-Sein hineinleiten.

PädArT verbindet theoretisches Wissen und praktische Übungen der Selbsterfahrung ganzheitlich miteinander und basiert auf der Erkenntnis, dass Selbsterfahrungsprozesse und Situationstrainings Entwicklung und Veränderung anregen. In achtsam begleiteten Selbsterfahrungsprozessen nehmen wir uns als Individuen und mit allen Sinnen intensiv wahr und erkennen unser Alltagsverhalten und unser Sein. Professionelle bindungs- und beziehungsfördernde Verhaltensweisen werden vorgestellt und in videogestützen[1] Situationstrainings und direkter Interaktion durch Erleben erfahrbar gemacht. Abschließend werden die erlebten Prozesse in der Gruppe reflektiert und mit theoretischem Wissen verknüpft. Diese hoch feinfühlige Begleitung in eigenen Prozessen der Persönlichkeitsentfaltung ist eine Besonderheit von PädArT.

[1] Die Auswertung erfolgt in Anlehnung an die MarteMeo®-Methode nach Maria Aarts, bei der das Medium Video genutzt wird, um Ratsuchenden eine besondere „Einsicht“ in die eigene Lebenssituation und in eigene Verhaltensweisen zu verdeutlichen und die darin enthaltenen Stärken herauszuarbeiten (s.a. https://www.martemeo.com/de/)

Weitere Infos

  • PädArT-Infobroschüre

    Hier kannst du dich über das PädArT-Konzept und die Seminare informieren.

  • PädArT Seminartermine

    Hier findest du alle PädArT Seminartermine im Überblick

  • PädArT Ausbildungsflyer 2020 - 2022

    Hier findest du meinen PädArT Ausbldungsflyer für die Gruppe 10

  • PädArT Ausbildungsflyer 2021 - 2023

    Hier findest du meinen PädArT Ausbldungsflyer für die Gruppe 14

Beim Angebot von Materialien wird in PädArT der Ton in den Vordergrund gestellt. Der Grund hierfür ist die Erkenntnis, dass Ton in besonderem Maße zu selbstbestimmten, entwicklungsgemäßen Aktivitäten anregt und Selbstbildungsprozesse auslöst. Ton ist dabei das zentrale Selbst-Bildungsmedium. Er nimmt ALLE Themen auf und reagiert unmittelbar und WAHR-haftig auf unsere Berührungen und Bewegungen. Er unterstützt die Entwicklung der drei Basissinne der Haptik in idealer Weise.

Ein zentrales Anliegen der Pädagogischen Arbeit am Ton ist es aufzuzeigen, wie wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihrer Aneignung von Eigenwahrnehmung und in ihren Entwicklungs- und Selbstbildungsprozessen professionell begleiten können. Hierzu ist es NOT-wendig, alle Menschen als Individuen wahrzunehmen, ihnen bei der Entfaltung ihrer eigenen Potentiale mit großer Achtsamkeit und Feinfühligkeit zu begegnen und mit ihnen in einen Dialog auf Augenhöhe zu treten. Nach unseren Erkenntnissen bietet Ton als Medium hierfür die besten Voraussetzungen. TON wendet NOT!